Backgammon Online

Home » Backgammon

Backgammon Spielen

In VIP Games können Sie kostenlos online Backgammon spielen. Sie haben die Möglichkeit, die Spielregeln durchzugehen, ein Training zu machen, eigene Spiele mit Freunden zu spielen und an Multiplayer-Turnieren teilzunehmen.

Wenn Sie VIP werden, können Sie mit zusätzlichen Funktionen und Optionen profitieren, welche Ihren Aufenthalt angenehmer machen werden.

Backgammon ist eines der beliebtesten Zwei-Spieler-Spiele aller Zeiten. Backgammon wird in vielen Ländern z. B. in den USA, in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Australien gespielt. Das Spiel ist in weiten Teilen Europas und in weiten Teilen Asiens und Lateinamerikas sehr bekannt.

Üben

Jederzeit online Backgammon spielen gegen echte Gegner.

Spielen

Spielen, lernen und Spaß haben völlig kostenlos.

Chat

Einfach mit Freunden direkt aus dem Chat an Spiele teilnehmen.

Internet Backgammon

Es wird angenommen, dass Backgammon aus dem alten Mesopotamien im Persischen Reich stammt (derzeit Iran, Irak und Syrien). Es besteht eine gute Chance, dass Backgammon das älteste Spiel ist, das jemals aufgezeichnet wurde. Anstelle von Chips wurden Steine ​​verwendet, und die Würfel bestanden aus Knochen, Holz, Stein oder Keramik.

Bretter, Chips und Würfel können vor Hunderten von Jahren in den Zeiten der Ägypter, Sumerer und Perser zurückverfolgt werden. In Asien wurde ein alter Text entdeckt, der die Symbolik des Spiels enthüllt:

  • Das Spielbrett vertritt ein Jahr.
  • Jede Seite hat 12 Dreiecke, genannt Punkte, für jeden Monat des Jahres.
  • 24 Dreiecke stehen für die Stunden an einem Tag.
  • Die 30 Steine ​​sind die Tage des Monats.
  • Sieben ist die Summe des kleinsten und des größten Würfelergebnisses und stellen die Wochentage dar.
  • Die Farben der Chips stehen für den Tag und die Nacht.

Backgammon Regeln

Das Backgammonbrett ist in vier Quadranten unterteilt: zwei Außenfelder und zwei Heimfelder, eines für jeden Spieler. Sie sind durch die Brettleiste, genannt Bar, voneinander getrennt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen.

Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels kann in zwei Phasen unterteilt werden: Die erste besteht darin, alle Steine ​​auf Ihr eigenes Heimfeld zu legen.

Die zweite Stufe ist, Sie alle vom Brett hinauszuwürfeln. Der Spieler, der es schafft, alle seine Steine ​​vom Brett abzutragen, gewinnt das Spiel. Wenn der Verdopplungswürfel nicht für ein einzelnes Spiel verwendet wird, werden am Ende 1, 2 oder 3 Punkte vergeben, je nachdem, wie weit der verlorene Spieler bei Spielende fortgeschritten ist.

HANDELN UND SPIELEN

Zu Beginn des Spiels werfen beide Spieler einen Würfel, um zu sehen, wer zuerst geht. Derjenige, der höher würfelt, startet das Spiel

Der erste Spieler würfelt und prüft das Ergebnis, um festzustellen, wie viele Felder er mit den Spielmarken bewegen kann. Die Figuren werden dann entweder im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn bewegt, je nachdem, auf welcher Seite des Bretts sich der Spieler befindet.

BEWEGUNG der Steine

Die Bewegung hängt davon ab, was auf den Würfeln gewürfelt wird. Die Haupteinschränkung besteht darin, dass der Spieler einen Stein nur auf ein Feld bewegen kann, auf dem seine Figuren liegen, auf dem nur ein gegnerischer Stein liegt oder auf dem kein Stein liegt. Der Spieler kann frei entscheiden, wie er seine Züge genau ausführen möchte, da jeder Würfelwurf eine einzelne Bewegungsaktion darstellt, die für die Spielsteine ​​des Spielers verfügbar ist. Es ist möglich, die Würfelergebnisse zu summieren und auf einem einzigen Stein zu verwenden, es zählen jedoch immer noch zwei Bewegungsaktionen.

Immer wenn der Spieler doppelt würfelt, werden die Werte für jede Bewegungsaktion verdoppelt. Wenn der Wurf beispielsweise 4 und 4 ist, sollte der Spieler das als zwei Bewegungsaktionen mit einem Feldwert von jeweils 8 behandeln, was insgesamt 16 Bewegungsfelder ergibt.

Wenn der Spieler sein Stein auf das Spielfeld bewegt, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, wird er geschlagen. Geschlagene Steine werden aus dem Spielfeld entfernt und auf der Bar gelegt.

GESCHLAGENE STEINE INS SPIEL WIEDER BRINGEN

Die Verlagerung aller Spielsteine ​​einer Farbe in das Heimfeld eines Spielers ist der erste Schritt zum Sieg bei Backgammon. Es ermöglicht dem Spieler, seine Würfe strategischer einzusetzen, um zu gewinnen.

ALLE STEINE IM HEIMFELD ERHALTEN

Die Verlagerung aller Spielsteine ​​einer Farbe in das Heimfeld eines Spielers ist der erste Schritt zum Sieg bei Backgammon. Es ermöglicht dem Spieler, seine Würfe strategischer einzusetzen, um zu gewinnen.

LAGERN IM BACKGAMMON

Um einen Stein zu „ertragen“, müssen sich alle Steine ​​des Spielers in seinem Heimfeld befinden. Dieser Spieler würfelt und trägt Steine ​​ab, die den Würfeln entsprechen, die er macht. Ein Wurf muss exakt sein, es sei denn, es verbleiben keine Steine ​​auf Feldern, die dem Wurf des Spielers entsprechen oder höher sind.

Beispiel: Der Spieler würfelt eine 5 und eine 4, aber es verbleiben keine Steine ​​auf den 5 oder 6 Positionen. Dieser Spieler kann beide Würfe verwenden, um Steine ​​von der 4-Position „abzuwehren“.

GAMMONS UND BACKGAMMONS

Nachdem ein Spieler das Spiel gewonnen hat, wird die Anzahl der Punkte, die er erhält, durch den Fortschritt seines Gegners bestimmt:

  • Wenn der Verlierer am Ende des Spiels mindestens einen Stein herausgewürfelt hat, erhält der Sieger einen Punkt.
  • Wenn der Verlierer am Ende des Spiels noch keine Steine ​​abgetragen hat, erhält der Gewinner zwei Punkte, was als „Gammon“ bezeichnet wird.
  • Wenn der Verlierer am Ende des Spiels noch keine Steine herausgenommen hat und mindestens einen Stein auf der Bar oder auf dem Heimfeld Spielfigur im Heimbereich des Gewinners liegt, bekommt der Gewinner drei Punkte. Dies wird als bezeichnet ein „Backgammon“.

WIE MAN BACKGAMMON SPIELT

Jedes Spiel erfolgreich zu spielen erfordert nicht nur ein Verständnis der Regeln, sondern auch etwas Erfahrung. Das Online-Backgammonspiel ist keine Ausnahme von dieser Regel. Wenn Sie wie ein Profi spielen möchten, lesen Sie unsere Vorschläge zum Spielen von Backgammon:

  • Erstens müssen Sie beim Spielen vermeiden, einzelne Steine ​​zu lassen. Ihr Gegner kann sie erreichen und schlagen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die Steine ​​auf mehreren Dreiecken anzuordnen. Diese Strategie wird Ihnen im ersten Teil des Spiels sehr helfen, wenn Sie versuchen, alle Steine ​​in Ihrem Heimfeld zu sammeln. Viele Dreiecke mit Steinen bedeuten, dass es möglicherweise viel mehr Kombinationen zwischen ihnen gibt.
  • Denken Sie beim Spielen nicht ausschließlich an Ihr Spiel. Schauen Sie sich stattdessen auch die Spielziele Ihres Gegners an und versuchen Sie, sein Spiel zu unterbrechen.
  • Entkommen Sie schnell dem Heimfeld Ihres Gegners. Die beste Option ist, wenn Sie doppelt würfeln. Ansonsten ist Flucht besser, wenn Sie entsprechende Würfelergebnisse haben.

Backgammon HERUNTERLADEN

Holen Sie sich VIP Games für Ihre Mobilgeräte