Domino Spiel

Home » Domino

Domino Brettspiele

VIP Games verbindet ertstklassige Grafiken und Kultspiele auf einzigartige Weise. VIP Games bietet Ihnen eine Vielzahl von Spiele-Klassiker, die von Tausenden von Karten- und Brettspielfans aus der ganzen Welt gespielt werden. Unsere Social-Gaming-Plattform bietet einzigartige Funktionen wie Chat, Profilanpassung, Einladungen von Freunden und vieles mehr!

Sie haben die Möglichkeit, VIP zu werden und Zugang zu aufregenden, eingeschränkten Funktionen zu erhalten, was Ihre Erfahrung und Ihren Aufenthalt verbessert! Ändern Sie Ihren Tischhintergrund, sowie wählen Sie von einer Vielzahl der kundenspezifischen Kartendecks aus. Bei Turnieren können Sie Ihre neu erworbenen Spielfähigkeiten gegen andere Gegner unter Beweis stellen oder als bester Spieler auf unserer Ranglisten stehen.

Werden Sie bei VIP Games sozial! Unsere Spieler kommen, um die besten Spiele zu spielen und bleiben für den sozialen Aspekt und die freundliche Gemeinschaft.

Üben

Domino online spielen, lernen und Spaß haben

Spielen

Beweisen Sie sich gegen andere Domino Mitspieler der ganzen Welt!

Chat

Einfach mit Freunden direkt aus dem Chat an Domino Spiel teilnehmen

Domino Spielen

Domino ist eines der beliebtesten Brettspiele für 2 oder 4 Personen, das aus dem frühen 13. Jahrhundert in China stammt. Obwohl das Domino Spiel orientalischen Ursprungs hat, wurde es Mitte des 18. Jahrhunderts von den Italienern eingeführt. Das Dominospiel ist der Klassiker unter den Brettspielen. Domino ist das am häufigsten gespielte Tischspiel in ganz Europa sowie in Nord- und Südamerika.

Domino Regeln

Wie spiele ich Domino?

Domino kann mit 2 oder 4 Spielern gespielt werden und ist für Groß und Klein gut geeignet. Das Spiel beginnt damit, dass die Spieler alle Steine verdeckt mischen und jeweils 7 verteilen. Der Startspieler wird zufällig ausgewählt und legt das erste Dominostein auf den Tisch, um das Spiel zu beginnen.

Ziel des Dominospiels

Jeder Spieler muss ein Stein so platzieren, dass die Anzahl der Punkte auf mindestens der Hälfte mit der Anzahl der Punkte auf den freiliegenden Enden der Steinkette übereinstimmt. Wenn sie es nicht können, nehmen sie mehr Steine ​​auf, bis sie einen bekommen, der es kann. Der erste Spieler, der alle seine Steine platziert, gewinnt und erhält Punkte basierend auf der Anzahl der Pips auf den verbleibenden Steinen des Gegners.

Kombinationen

Domino wird mit 28 rechteckigen Steinen gespielt. Jedes Plättchen ist durch eine Linie in 2 gleiche Felder (Quadrate) unterteilt, in denen Zahlen von 0 bis 6 stehen. Der Wert jeder Seite ist die Anzahl der Punkte (auch als Pips bezeichnet). Die Steine decken alle möglichen Kombinationen mit diesen Zahlen ab.

Spielweise

Der Spieler, der das Spiel beginnt, wird zufällig ausgewählt. Dann dreht sich der erste Spieler in Spielrichtung.

Bei den nächsten Spielen dreht sich die Rolle des ersten Spielers in Spielrichtung.

Fliesen auf die Linie legen

Nachdem der erste Spieler der Stein gelegt hat, beginnen die übrigen Spieler abwechselnd in Spielrichtung zu spielen. Die allgemeinen Regeln – für beide Draw and Block-Spiele – für das Spielen eines Steins gelten folgende Regeln:

  • Die Dominosteine werden in einer Linie auf den Tisch gelegt. Die Linie kann auf verschiedene Arten gebogen werden, so dass sie in die Tabelle passt.
  • Die beiden Enden der Linie sind die einzigen Stellen, an denen ein Stein gespielt werden kann.
  • Ein Spieler kann in seinem Zug nur ein Dominostein spielen.
  • Ein Stein kann nur dann am Ende einer Linie platziert werden, wenn eine der Hälften dieses Steines die gleiche Anzahl von Pips enthält wie das Ende, an dem es platziert wurde.

Spielende

Das Dominospiel endet, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt:

  • Ein Spieler spielt seinen letzten Stein auf der Linie.
  • Alle Spieler passen; Das heißt, niemand kann ein Steinauf der Linie spielen.

Wertung

Die Wertung in Domino geschieht wie folgt:

  • Wenn alle Parteien die gleichen Ergebnisse erzielen, gibt es keinen Sieger für das Spiel und niemand erhält Punkte.
  • Wenn eine Partei ein niedrigeres Ergebnis als der Rest hat, gewinnt sie das Spiel.
  • Die gewinnende Partei erhält eine Anzahl von Punkten, die durch Addition der Ergebnisse aller verlierenden Parteien und anschließendes Extrahieren des Ergebnisses der gewinnenden Partei berechnet werden.
  • Wenn es in einem 4 × 1-Spiel 2 oder 3 Spieler mit der geringsten Punktzahl gibt, sollte es keinen Gewinner für die Hand geben und niemand sollte Punkte erzielen.

INTERESSANTE FAKTEN

The direction of play determines the order in which players play tiles, and also who would play the first tile in the next round.

In general, certain parts of the world have their preferences for the direction of play:

  • Clockwise for games from North America, North and West Europe, and Russia.
  • Counter-clockwise for South and East Europe, Asia, and Swiss games.

Domino Herunterladen

Holen Sie sich VIP Games für Ihre Mobilgeräte